Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


lxpanel

Desktop-Einstellungen auf einem Thin-Client wieder auf Standard setzen

Gelegentlich kann es vorkommen, dass eine Nutzerin bzw. eine Nutzer die Desktop-Einstellungen so verstellt, dass z.B. die untere Zeile des Desktops (das Panel) nicht mehr angezeigt wird, was das Arbeiten deutlich erschwert.

In diesem Fall muss im persönlichen Verzeichnis das Unterverzeichnis „lxpanel“ komplett gelöscht werden. Dieses Verzeichnis wird nach einem erneuten Login neu angelegt und alle Werte werden auf die ursprünglichen Startwerte gestellt.

Zum Löschen des lxpanels-Verzeichnis wie folgt vorgehen:

  1. Ein Terminalfenster starten, z.B. durch gleichzeitiges Drücken der Tasten „Alt“ und „F2“. Als auszuführenden Befehl „lxterm“ eingeben.
  2. Im Terminalfenster den „Midnight Commander“ aufrufen durch Eingabe des Befehls „mc“.
  3. Mit den Cursortasten zum (versteckten) Verzeichnis „.config“ navigieren und in dieses Verzeichnis durch Drücken der Enter-Taste wechseln.
  4. Mit den Cursortasten zum Verzeichnis „lxpanel“ navigieren und dieses Verzeichnis durch Drücken der „F8“-Taste löschen. Es kommen der Hinweis, dass das Verzeichnis nicht leer ist und die Abfrage, ob das Verzeichnis rekursiv gelöscht (d.h. mit allen enthalten Unterverzeichnissen) werden soll. Beides bestätigen.
  5. Den Midnight Commander mit einem Tastendruck „F10“ beenden und Terminalfenster mit dem Befehl „exit“ schließen.
  6. Ausloggen.
  7. Wieder einloggen. Fertig. ;-)
lxpanel.txt · Zuletzt geändert: 2014/09/29 12:38 von dio